Social Media

Social Media: Business Case oder Nice-to-have?

socialmedia by huffingtonpost„Was mache ich da eigentlich und was kann ich damit erreichen?“ XING, Facebook, LinkedIn, Blog und Co.: kennen wir alle, die meisten

haben ein Profil auf der einen oder anderen Plattform und einige bloggen. Wir nutzen Social Media bei Softwareproblemen oder zur Recherche vor dem Einkauf, werden getrackt und tracken selber – beruflich und privat. Wir haben ganz unterschiedliche Erwartungen an den Benefit unseres Engagements und auch in den Marketingabteilungen von Unternehmen herrscht der Konsens, dass man es sich nicht leisten kann, auf Social Media zu verzichten. Es ist ein Hype entstanden und der wird sich fortsetzen – aber es wird auch immer klarer, wie die Regeln für ein erfolgreiches Spiel auf diesen „neuen“ Instrumenten aussehen. Weiterlesen

Themen: , , , , , , ,
Veröffentlichungen unserer Rednerinnen

Die Diktatur der Dummen

Der neue Titel von Prof. Dr. Brigitte Witzer

Brigitte_Witzer_BookreleaseEngagiert, witzig, schlagfertig und mit profunden Kenntnissen, tiefen Einblicken und Querverbindungen in Medien, Bildung, Politik und Wirtschaft analysiert Prof. Dr. Brigitte Witzer, was in unserer Gesellschaft schief läuft: „Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben“, so der Untertitel. Sie beschreibt Verdummungsgefahren, Verdummungsmaschinen und wie wir funktionieren, wenn unsere Gefühle von Medien und Wirtschaft „gekapert“ werden, weil wir es weitgehend vermeiden, unsere Emotionen zu spüren, ernst zu nehmen und dafür die Verantwortung zu übernehmen.

Wir konsumieren Meinungen, statt selber eine Haltung zu entwickeln, Facebook ersetzt Nähe, der Umgangston in der Öffentlichkeit wird rüde, in den Medien wird uns „Spaß zu Glück umlackiert“ und wir lassen uns von C-Promis im Dschungelcamp die Welt erklären. Aber gleichzeitig sind wir selbst die Diktatoren und wollen es nicht wissen. Weiterlesen

Veröffentlichungen unserer Rednerinnen

How To Love San Francisco, a travel novel, to launch on Indiegogo

Cover_en_gross2

Johanna Lehmann ist Rednerin der WOMEN SPEAKER FOUNDATION und Autorin des Buches „Ein Jahr in San Francisco“, das nun mit Unterstützung einer Crowdfunding Aktion auf IndieGogo auch auf Englisch erscheinen soll: „How To Love San Francisco: One Year in the City by the Bay“. Die folgende Presseerklärung beschreibt den Inhalt des lesenswerten Reisebuches: „Lonely Planet mit Liebesgeschichte“ …

How To Love San Francisco: One Year in the City by the Bay is a “marriage of a novel and a travel guide, like a Lonely Planet with a love story. A story taking place in San Francisco and following the story of Hanni, a girl crossing both oceans and cultures to live her dream in The City That Knows How,” quips author and a Bay Area locale. “This book is written for everybody who wishes to learn about the life, culture, and the ins and outs of San Francisco and be entertained with the story of Hanni,” she adds. Weiterlesen