Allgemein

Umzug in die Erhardtstraße 6: Mit Isarblick im Gärtnerplatzviertel!

Geschafft! Die (allermeisten) Kisten sind ausgepackt, die IT läuft (bis auf eine „Kleinigkeit“) und die neuen Räume sind endlich groß genug, für das, was in den vergangenen zwölf Monaten aus der Women Speaker Foundation geworden ist.

Foto (9)

Wir wachsen. Das Investment in den Markenaufbau trägt Früchte und wir etablieren uns als Player am Markt. Das Konzept passt und entwickelt eine erstaunliche Dynamik, weil wir mit unserem „Pool of Female Excellence“ aus 400 hoch qualifizierten Frauen richtig was bewegen und die großartige Resonanz unsere Strategie bestätigt. Und genau da wollen wir weiter machen!

Aber einen kleinen Moment lang ist jetzt die Zeit, den Zauber der neuen Räume zu genießen: Die Stadt draußen kommt zur Ruhe und wir können das Rauschen der Isar hören, alles riecht neu, mehr Platz für Coachings und Besprechungen, mehr Raum für Events und eine tolle Atmosphäre für inspirierende Konzepte und neue Strategien. Und es ist die Zeit einmal Danke zu sagen, an alle, die mit uns gemeinsam diesen Anfang gemacht haben, weiter gehen und noch viel mehr verändern wollen!

Ich freue mich auf unser nächstes Treffen hier in München in der Erhardtstraße 6!
Ihre Regina Mehler

Allgemein

Victress Award für Andrea Kolb, Rednerin der Women Speaker Foundation

Der SOCIAL ENTREPRENEUR Victress Award wurde in diesem Jahr an eine Rednerin der Women Speaker Foundation verliehen: Herzlichen Glückwunsch, Andrea Kolb!

Victress_AndreaKolb_BlogAndrea Kolb ist Gründerin des Modelabels ABURY – beyond fashion: In Zusammenarbeit mit marokkanischen Handwerkern, Kulturhistorikern und Designern werden Kollektionen und Produkte entwickelt und in Einzelanfertigung hergestellt. Ausgebildete marokkanische Näherinnen fertigen iPad-Taschen, Clutches, Stiefel und andere Objekte individuell auf Bestellung via Internet. „…sie können mit Tradition in die Zukunft gehen“, so Andrea Kolb in einem Gespräch mit Sonja Fusati von Victress, „Das überlieferte Handwerk beschützt unsere modernen Gadgets. Letztendlich sind wir aber aufgestellt wie ein ganz normales Unternehmen: wir machen Marketing/PR, gehen auf die Fashion Week und bauen Distribution und Logistik auf.“ (Foto: Schroewig News & Images)

Weiterlesen

Themen: , , , ,