Allgemein

Pool of Female Excellence

Regina_Mehler_Summit2012_300px

2013 wird ein spannendes Jahr – wir schmieden Kooperationen, schaffen Awareness für den gesellschaftlichen Wandel, bringen Studien auf den Weg, leisten Überzeugungsarbeit und positionieren uns:

Frauen sind ebenso kreativ wie Männer, genauso innovativ und mindestens so gut ausgebildet und kompetent. Gemischte Teams aber sind im Zusammenspiel aller komplementären Stärken innovativer, kreativer und leistungsfähiger als Monokulturen. Das spiegeln auch die Börsen. Für Firmen mit Frauen auf C-Level Ebene wird eine bessere Performance antizipiert.

Frauen müssen also nicht „gefördert“ werden, nein, im Gegenteil: Unternehmen stehen in Konkurrenz um es bei weiblichen Highprofessionals auf die Liste der „Wunscharbeitgeber“ zu schaffen. Ein Return on Invest (RoI) der Diversity-and-Inclusion-Investitionen von bis zu 6,5 Millionen Euro ist messbar (bei einzelnen Unternehmen laut Roland Berger 2012). Die Motivation, mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen, ist also eindeutig betriebswirtschaftlich.

Die Women Speaker Foundation bietet Unternehmen den größten Pool of Female Excellence im deutschsprachigen Raum, um sie bei ihrem Change Management zu unterstützen und mit weiblichen Role Models nach innen und außen die richtigen Signale zu setzen. Andererseits stärkt sie die Sichtbarkeit von Frauen auf den Podien in Wirtschaft und Gesellschaft und gibt ihnen eine Vermarktungsplattform. Es geht um einen gesamtgesellschaftlichen Wertewandel – die „Gläserne Decke“ ist nicht ausschließlich von Männern eingezogen sondern durchaus auch im alten

weiblichen Selbstbild enthalten – wir unterstützen diesen Wandel auf vielerlei Ebenen und treiben ihn voran.

Allgemein

WSF-Rednerin Dr. Bozesan in den Club of Rome berufen!

Unser Interview mit Dr. Mariana Bozesan

Dr_Bozesan

Women Speaker Foundation: Herzlichen Glückwunsch, Frau Dr. Bozesan, zu Ihrer Vollmitgliedschaft im Club of Rome (CoR)! Es finden sich zurzeit nur sehr wenige Frauen unter den 66 Mitgliedern. Was bedeutet Ihnen diese Berufung?
Dr. Bozesan: Danke! Die Mitgliedschaft bedeutet für mich Anerkennung meiner Arbeit imBereich Investmentwende sowie in vielen anderen internationalen Initiativen zur Gestaltung einer nachhaltigen Wirtschaft. Und sie bedeutet Verantwortung, Hoffnung aber auch Spaß und Lebensfreude. Es ist für mich als Frau wichtig, aus der Schwermütigkeit und Angst angesichts der globalen Probleme heraus zu kommen, um echte Lösungen zu finden. Ich habe mich geehrt gefühlt und beschlossen auch das Bewusstsein für die Bedeutung der Frauen in der Welt durch den CoR zu verändern.

Women Speaker Foundation: Der CoR lebt von den Netzwerken und der Initiative seiner Mitglieder – was sind Ihre wichtigsten Themen in diesem Gremium, die Sie hier voran bringen möchten?
Dr. Bozesan: Der CoR wurde 1972 durch den Bericht „Grenzen des Wachstums“ weltweit bekannt. Die Prognosen von damals sind bedauerlicherweise eingetroffen und die Menschheit bewegt sich scheinbar viel schneller auf den Kollaps zu als damals angenommen wurde. Als Wissenschaftlerin ist es mir daher sehr wichtig, schnell implementierbare Lösungen zu entwickeln. Als Integrale Investorin und Unterzeichnerin der Prinzipien des nachhaltigen Investierens der Vereinten Nationen (UN PRI) habe ich beispielsweise zur Investmentwende aufgerufen, um dadurch genügend Kapital für die Realisierung der Energiewende in Deutschland zu aggregieren. Mein Ziel ist es, traditionelle Investmentkriterien (Profit) mit sozialen Kriterien (People) und Umweltkriterien (Planet) in einer ganzheitlichen, nachhaltigen und gleichwertigen Form zu integrieren. Ich möchte der Illusion, dass eines wichtiger sei als das andere und dass man eines auf Kosten der anderen nachhaltig erreichen könne, ein Ende setzen. Wir brauchen ganzheitliche und integrierende Lösungen. Darüber hinaus bin ich überzeugt, dass Liebe, Dankbarkeit und Weisheit gepaart mit ganzheitlich orientiertem wirtschaftlichen Handeln uns schneller zum Erfolg führen werden als die lähmende Angst vor dem vermeintlich bevorstehenden Kollaps.
Weiterlesen